Konzert

Unsichtbar / auf unsicherem Boden

Date

Sa, 15. Jan 2022

Time

19:30

Cost

Einführung 19:00

Location

Atelier für Kunst und Philosophie Zürich
THEMA

Ausgehend vom Duo «Pezzo fantasioso» des Koreaners Isang Yun, das aus langen, verzierten Kantilenen geformt ist, spannt sich dieses Programm weiter zu zwei Werken der Koreanerin Junghae Lee. Sorimuni 1 hat sie für das Ensemble ö! komponiert, es ertönt hier nun zum ersten Mal im selben Programm zusammen mit ihrem Werk Corona. Es handelt sich dabei um feinst ziselierte Musik, die sich, sinnbildlich gesprochen, im nicht mehr sichtbaren Bereich abspielt. Eine sichtbare Gegenwelt dazu lässt das Figurentheater Vagabu entstehen mit zum Leben erweckten Figuren und Objekten. Diese begleiten und öffnen das Programm. Musik und Figurentheater wechseln sich ab, finden sich und gehen wieder getrennte Wege.

 

 

PROGRAMM


Isang Yun (1917-1995)
Pezzo fantasioso (1988)
für Flöte und
Klarinette

Junghae Lee (*1964)
Corona (2003)
Fassung für Violine, Violoncello und Tonband

Sorimuni 1 (2014)
für Bassflöte, Gayageum, Klavier, Violine und Violoncello

Spiele Figurentheater Vagabu

BESETZUNG

Riccarda Caflisch, Flöte
David Sontòn Caflisch, Violine

Christian Hieronymi, Violoncello
Asia Ahmetjanova, Klavier/ Theremin
Hyun-Jeong Park, Gayageum (koreanische Knie-Zitter)

Christian Schuppli, Figurenspiel
Marius Kob, Figurenspiel
Christoph Haering, Regie

 

WEITERE INFORMATIONEN
Website Vagabu

Mit freundlicher Unterstützung


Weitere Veranstaltungen